Basiswissen Medizin

Basiswissen Medizin

Medizinische Grundlagen chronischer Erkrankungen

Basiswissen Medizin

Medizinische Grundlagen chronischer Erkrankungen

Medizinisches Basiswissen ist relevant für viele Anwendungsfelder der Psychologie. Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen fundierten Überblick für Ihre Tätigkeit in Gesundheitspsychologie, Beratung oder psychotherapeutischer Praxis.

Medizinisches Basiswissen ist relevant für viele Tätigkeitsfelder der Psychologie. Das Seminar vermittelt Ihnen einen fundierten Überblick. Sie lernen Risikofaktoren für häufige chronische Erkrankungen und deren Erscheinungsbild kennen, z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Übergewicht (Metabolisches Syndrom), Krebserkrankungen und degenerative Skelettveränderungen (Osteoporose). Darüber hinaus werden neurobiologische Grundlagen psychiatrischer Erkrankungen vermittelt und pharmakologisches Basiswissen der Behandlung häufiger psychiatrischer Krankheitsbilder. Nicht zuletzt lernen Sie die wichtigsten medizinischen Konzepte zur Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention kennen.

Wesentliche Inhalte:

  • Grundbegriffe und -Konzepte der Epidemiologie und Sozialmedizin häufiger chronischer Erkrankungen

  • Neurobiologische Grundlagen und medikamentöse Behandlung häufiger psychiatrischer Erkrankungen

  • Aufklärung, Anleitung und Motivation zur gesunden Lebensführung, Gesundheitstraining (Verhaltensprävention)

  • Allgemeine Maßnahmen zur Verbesserung der Hygiene und des Gesundheitszustandes (Verhältnisprävention)

  • Früherkennungs- und Nachsorgeuntersuchungen sowie Schutzimpfungen 

Nutzen und Mehrwert:

Dieses Seminar vermittelt Ihnen relevantes medizinisches Basiswissen auf aktuellem Stand für Ihre Tätigkeit in Gesundheitspsychologie, Beratung oder psychotherapeutischer Praxis.

Wissenswertes:

Das Seminar ist anrechenbar für die Zertifizierung "Psychologische Gesundheitsförderung BDP" und deckt das Modul A2 ab.

Das Seminar findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzung benötigen Sie ein Notebook/PC/Tablet  mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung. Eine stabile Datenverbindung und von für das Seminar erforderlicher und funktionierender Hardware (Rechner, Bildschirm, Lautsprecher/Kopfhörer/Headset, Mikrofon, Kamera) sind im Vorfeld der Seminarteilnahme durch  die Teilnehmenden sicher zu stellen. Sie erhalten bei Anmeldung eine schriftliche Anleitung für die Teilnahme an Zoomseminaren

Abschluss und Zertifizierung:

Die Deutsche Psychologen Akademie bietet diverse Veranstaltungen an, welche die Module des für PsychologInnen erwerbbaren Zertifikats "Psychologische Gesundheitsförderung BDP" abdecken. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung wird das Modul A2 abgedeckt. Weitere Informationen zur Fortbildungsordnung finden Sie unter https://www.psychologenakademie.de/zertifizierung/

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Berlin beantragt und entsprechen in der Regel der Anzahl der Unterrichtseinheiten. Diese werden von der jeweiligen Landesärztekammer für die Anrechnung von CME-Punkten teilnehmender Ärzte und Ärztinnen anerkannt. Nähere Informationen erhalten Sie vonIhrem Ansprechpartner bei Ihrer Landesärztekammer.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; Coaches + SupervisorInnen; Studierende; Weitere (GesundheitswissenschaftlerInnen)

Seminarzeiten:

Fr.25.02.202209:00 - 17:00
Sa.26.02.202209:00 - 17:00
So.27.02.202209:00 - 17:00
Curriculum Gesundheitsförderung und Prävention - 
Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement
Teilmodul von:Curriculum Gesundheitsförderung und Prävention Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement

Yvette Tischer

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Tischer (030) 20 91 66 333 y.tischer@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Stimmen zur Veranstaltung

quotation-marks
Vielen Dank für das tolle und kurzweilige Seminar!

Das könnte Sie auch interessieren