Alpträume bei Erwachsenen erfolgreich behandeln

Alpträume bei Erwachsenen erfolgreich behandeln

Imagery Rehearsal Therapy

Alpträume bei Erwachsenen erfolgreich behandeln

Imagery Rehearsal Therapy

Die Methode der Imagery Rehearsal Therapy ist eine zunächst für traumatisierte Erwachsene entwickelte und evaluierte Intervention. Diese bewährte Technik zur Behandlung von Alpträumen lernen Sie in diesem Seminar kennen.

Alpträume sind ein wesentliches Symptom der posttraumatischen Belastungsstörung. Sie treten aber auch unabhängig davon häufig auf und können störungswertig werden. Mit der Imagery Rehearsal Therapy liegt ein einfacher, erfolgreicher und standardisierter Ansatz vor, bei dem der Alptraumhergang abgewandelt und das Ergebnis imaginiert wird. Dieses Seminar legt den Fokus auf die Veränderung des mit negativen Emotionen besetzten Traumhergangs hin zu einem weniger belastenden, neutralen Traumskript, welches dann wiederholt imaginiert wird. Dadurch kommt es zu einem Überschreiben des ursprünglichen Alptraums.

Wesentliche Inhalte:

  • Daten und Fakten zu Alpträumen

  • Differentialdiagnostik

  • Überblick über Behandlungsansätze bei Alpträumen

  • Prinzip der Imagery Rehearsal Therapy

  • Fallbeispiele und Praxisdemonstration

  • Praktische Übungen

Nutzen und Mehrwert:

Der Mix aus Vortragsinhalten, Fallbeispielen, Praxisdemonstrationen und Übungen leitet Sie dazu an, die Imagery Rehearsal Therapy in Ihrer therapeutischen Praxis einzusetzen. Sie können damit ihre Patientinnen und Patienten unterstützen, Alpträume und belastende Emotionen beim Traumerleben zu reduzieren.

Wissenswertes:

Der Dozent ist Professor für Klinische Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und approbierter Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie). Zusammen mit Dr. Johanna Thünker hat er ein Manual zur Behandlung von Alpträumen veröffentlicht.

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Berlin beantragt und entsprechen in der Regel der Anzahl der Unterrichtseinheiten. Diese werden von der jeweiligen Landesärztekammer für die Anrechnung von CME-Punkten teilnehmender Ärztinnen und Ärzte anerkannt. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Landesärztekammer.

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung; ÄrztInnen; Ärztliche PsychotherapeutInnen; Klinisches Arbeitsfeld; Psychosoziales Arbeitsfeld; Erziehungs- und Familienberatungsstellen

Seminarzeiten:

Mi.31.08.202209:45 - 17:45
Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie - 
Moderne Interventionen im Spannungsfeld zwischen Traum und Wirklichkeit 
Teilmodul von:Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie Moderne Interventionen im Spannungsfeld zwischen Traum und Wirklichkeit

Steffi Dadier

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Dadier (030) 209 166 314 s.dadier@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren