Abschlusskolloquium

Abschlusskolloquium

Abschlusspräsentation mit Diskussion und anschließendem Get-together 

Abschlusskolloquium

Abschlusspräsentation mit Diskussion und anschließendem Get-together 

Die Weiterbildung wird mit einer gemeinsamen Prüfung abgeschlossen. Alle Teilnehmenden profitieren vom Wissens- und Erfahrungszuwachs der anderen. Das Modul endet mit einem rauschenden Fest!

Den Abschluss des Curriculums bildet eine gemeinsame Prüfung, die in verschiedenen Varianten stattfinden kann. Sie können entweder die Beratungsarchitektur eines Coachingprozesses vorstellen, einen veröffentlichungsfähigen Artikel präsentieren oder eine theoretische Abhandlung von Coachingaspekten darbieten. Alle KandidatInnen stellen sich der Diskussion in der Gruppe.

Wesentliche Inhalte:

  • Abschluss in Form der Vorstellung der Beratungsarchitektur eines Coachingprozesses mit Vermittlung, aufgrund welcher Daten/Eindrücke und theoretischen Überlegungen Sie welche Hypothesen erstellt und daraufhin wie mit dem Coachee gearbeitet haben

  • Oder Kompaktvorstellung eines veröffentlichungsfähigen Artikels mit fachlicher Diskussion

  • Oder Präsentation einer theoretischen Abhandlung von Coachingaspekten aus dem Bereichen der Arbeits- und Organisationspsychologie, der Klinischen und Gesundheitspsychologie

Nutzen und Mehrwert:

Das Abschlusskolloquium beendet die Weiterbildung und bietet die Möglichkeit, Ihren Wissensstand zu kontrollieren und die erworbenen Kompetenzen zu präsentieren, aber auch von den Erfahrungen der weiteren Teilnehmenden zu lernen. Beim anschließenden Fest feiern Sie gemeinsam mit den anderen Coaches.

Coaching - 
Ein Fortbildungsprogramm für die Managementberatung
Teilmodul des Curriculums:Coaching Ein Fortbildungsprogramm für die Managementberatung

Ute Szenkler, M.A.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Szenkler, M.A. (030) 20 91 66 312 u.szenkler@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten