Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 355,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 335,00 EUR
Ich bin Psychotherapeut in Ausbildung (PiA) */** 284,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 268,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 284,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
19.10.2020 bis 20.10.2020

Resilienzstärkung, Ressourcenaktivierung und CIPBS -
Ein praxisorientierter Workshop für die Arbeit mit Kindern & Jugendlichen

PTK-Punkte beantragt

Dozenten

Dipl.-Psych. Cornelia Götz-Kühne



CIPBS (Conflict, Imagination, Painting and Bilateral Stimulation) greift verschiedene bereits bestehende Therapiekonzepte (EMDR, Maltherapie, KIP) auf und fügt sie zu einem schonenden ressourcenorientierten Therapieansatz zusammen. Dieses Konzept bewährt sich sehr in der Arbeit mit schwer belasteten Kindern und Jugendlichen. In der Praxis zeigen sich gute Erfolge bei PTBS, Angststörungen (insbes. Schulängste), bei Essstörungen und anderen psychosomatischen Beschwerden. Ähnlich dem EMDR ist auch CIPBS in verschiedene Behandlungsphasen gegliedert, die vorgestellt und praktisch eingeübt werden.

Wesentliche Inhalte:
  • Resilienzstärkung
  • Resourcenaktivierung
  • CIPBS als schonender und wirksamer Therapieansatz
  • Behandlungsphasen


Das ressourcenoriente stabilisierende Arbeiten mit schwer belasteten oder traumatisierten Kindern und Jugendlichen eignet sich hervorragend als Grundlage für die Anwendung des CIPBS-Verfahren. Alles im Workshop Erlernte ist sofort und gut in der eigenen Psychotherapiepraxis anzuwenden. Gleichzeitig ist diese Art des psychotherapeutischen Arbeitens eine gute „Burnoutprävention" für PsychotherapeutInnen.

Wissenswertes:
Die CIPBS- Methode wurde von C. Diegelmann in „Trauma und Krise bewältigen" Diegelmann 2007, 2009 ausführlich beschrieben. Die Dozentin ist autorisiert CIPBS zu lehren. Sie ist selbstständig als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und Supervisorin tätig, sowie als Lehrtherapeutin für Kindertraumatherapie und Traumapädagogik (DeGPT) und als Lehrtherapeutin der systemischen Gesellschaft (SG).



Dieses Seminar ist geeignet für:

Diplom-PsychologInnen, Bachelor und Master in Psychologie, ärztliche und psychologische PsychotherapeutInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, PiA sowie Angehörige verwandter und kooperierender Berufe im klinischen und psychosozialen Arbeitsfeld

Hinweise:

Das Seminar ist als Aufbaumodul des Curriculums Resilienz-Training/TRUST-RT anerkannt.

Veranstaltungsort:
wird noch bekannt gegeben

Abschluss:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Akkreditierung:

Die Akkreditierung wird bei der Landespsychotherapeutenkammer Berlin beantragt. In der Regel entspricht die Anzahl der Fortbildungseinheiten der Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Baumgarten
s.baumgarten@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 314

Termin(e):
19.-20.10.2020
Zeiten (voraussichtlich):
Mo-Di: 09:00-17:30 Uhr
Unterrichtsdauer:
16 UE
Ort:
Berlin

Preis
355,00 EUR
BDP-Mitglied:
335,00 EUR

Ermäßigungen:
PiA:
284,00 EUR
Studierende im BDP:
268,00 EUR
Arbeitssuchende:
284,00 EUR


Bei einer Buchung bis zum 24.08.2020 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
20
Buchungscode:
B2020-KPP-23