Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 365,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 345,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
23.10.2020 bis 24.10.2020

Optimistisch den Fahrerstress meistern:
Einführung in ein verkehrspsychologisches Stressbewältigungsprogramm

Dozenten

Dr. Udo Kranich,
Prof. Dr. Konrad Reschke


Sowohl die erfolgreiche Rehabilitation verkehrsauffälliger Kraftfahrer, die allgemeine Prävention von Stress im Straßenverkehr als auch die Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern erfordern spezifische Stressbewältigungskonzepte. Die Qualifikation für die Durchführung eines speziell für diese Zielgruppen entwickelten Stressbewältigungsprogramms wird in diesem Seminar vermittelt.

Stress im Straßenverkehr ist ein erheblicher Risikofaktor für die Verkehrssicherheit. Um diesen Risiken wirksam etwas entgegen zu setzen wurde das Trainingsprogramm „Optimistisch den Fahrerstress meistern" (Reschke, Kranich & Lessing, 2015) entwickelt und erfolgreich evaluiert. Im Rahmen des Seminars werden die Grundlagen des verkehrspsychologischen Interventionsprogramms für gestresste Kraftfahrer, Kursleiterqualifikationen und Anwenderhinweise vermittelt. Durch die Interventionen werden Strategien und Verhaltensvorsätze für zukünftig stressfreieres Verhalten im Straßenverkehr ermöglicht.

Wesentliche Inhalte des Seminars sind:
  • 1. Grundlagen

  • - Stressbelastungen
    - Stressanalyse
    - Stressbewältigung

  • 2. Anwendungsfeld Fahrerstress

  • - Die Zielgruppen / Akquise-Hinweise
    - Stresserleben des Berufskraftfahrers/Vielfahrers
    - Verkehrspsychologische Diagnostik von Stresserleben im Straßenverkehr

  • 3. Übungsteile

  • - Stressanalyse
    - Emotionsregulation
    - Ressourcen und Lösungen
    - ICH-als Kraftfahrer
    - Transfer und Rückfallprophylaxe


Das Seminar befähigt zu psychologischen Interventionen zur Stressreduktion im Rahmen der Gesundheitsförderung und Rehabilitation von Kraftfahrern.
Mit Hilfen der multivalent einsetzbaren Materialien können sowohl Kurzinterventionen im Rahmen von Kraftfahrerweiterbildungen nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz als auch längerdauernde Gesundheitsförderungskurse für diese Zielgruppe und Maßnahmen zur Rehabi-litation von verkehrsauffälligen Kraftfahrern durchgeführt werden.
Umfangreiche Kursmaterialien erleichtern die Applikation des Programmes auf unterschiedliche Anforderungen.

Literaturhinweis:
Reschke, K. & Schröder, H. (2010).Optimistisch den Stress meistern Tübingen: DGVT-Verlag.
Reschke, K., Kranich, U. & Lessing, A. (2015).Optimistisch den Fahr(er)stress meistern Aachen: Shaker-Verlag.


Dieses Seminar ist geeignet für:

PsychologInnen, Verkehrsmediziner, Psychologische und Ärztliche PsychotherapeutInnen, Studierende der Psychologie, die kurz vor ihrem Abschluss (Diplom, Master) stehen mit Grundkenntnissen in der Rehabilitation von Kraftfahrern

Hinweise:

Dieses Seminar wird bei der Sektion Verkehrspsychologie des BDP zum Nachweis der Fortbildung im Rahmen der Fortschreibung der amtlichen Anerkennung als verkehrspsychologischer Berater und der Rezertifizierung als Fachpsychologe für Verkehrspsychologie BDP beantragt.
Die Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer (PTK) wird bei Bedarf beantragt. Bitte weisen Sie bei Ihrer Anmeldung ggf. darauf hin, dass Sie die Fortbildungspunkte für den Nachweis bei der PTK benötigen. Die Anzahl der Fortbildungspunkte entspricht i. d. R. der Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig
c.jaehnig@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 313

Termin(e):
23.-24.10.2020
Zeiten (voraussichtlich):
Fr: 10:00-18:00 Uhr
Sa: 09:00-17:00 Uhr
Unterrichtsdauer:
16 UE
Ort:
Berlin

Preis
365,00 EUR
BDP-Mitglied:
345,00 EUR


Bei einer Buchung bis zum 28.08.2020 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
20
Buchungscode:
B2020-V-101