Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 305,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 280,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 224,00 EUR
Ich bin Studierender */** 244,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 244,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
13.03.2020 bis 14.03.2020

Beruf und Karriere
Psychologische Tätigkeitsfelder bei der Polizei (Schwerpunkt A2)

Dozenten

Dipl. - Psych. Karl Mollenhauer


Ein klar definiertes Berufsbild für PsychologInnen im Polizeidienst existiert nicht, denn die Aufgaben erstrecken sich hier auf zahlreiche Tätigkeitsfelder. Entsprechend sind PsychologInnen bei Polizeibehörden, Polizeihochschulen oder einzelnen Dienststellen tätig.

Wesentliche Inhalte:

  • Personalauswahl, Personal- und Organisationsentwicklung
  • Tätereinschätzungen, Ermittlungsunterstützung
  • Wissenschaftliche Analysen, Konzepte, Begleitforschung
  • Einsatzbegleitung, Beratung und Supervision
  • Krisenintervention und Angehörigenbetreuung
  • Verkehrspsychologie
  • Aus- und Fortbildung


Das Seminar liefert einen spannenden Einblick in die große Bandbreite psychologischer Tätigkeitsfelder im Rahmen der Polizeiarbeit und erläutert, wie Sie sich als PsychologIn für die öffentliche Sicherheit einbringen können. Sie erfahren, wie Sie Psychologie als Dienstleistung bei einer großen Behörde wie der Polizei fruchtbar und transparent einsetzen können.

Die Teilnehmenden erwerben im Seminar exemplarisch die Kompetenz, wie sie sich als Diplom-Psychologe/ Master der Psychologie bei der Produktion von Sicherheit einbringen können und Psychologie als Dienstleistung bei einer großen Behörde wie der Berliner Polizei fruchtbar und transparent einsetzen können.



Dieses Seminar ist geeignet für:

PsychologInnen (Diplom oder Bachelor und Master in Psychologie), Psychologische PsychotherapeutInnen, Studierende der Psychologie die kurz vor ihrem Abschluss stehen (Diplom, Master)

Literaturempfehlungen:

Hermanutz, M.,Ludwig, C. & Schmalzl, H.P. (Hrsg.). Moderne Polizeipsychologie in Schlüsselbegriffen. Stuttgart: Boorberg

Abschluss:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.


Veranstaltungsort:
Haus der Psychologie
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin

Akkreditierung:

Die Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Berlin wird bei Bedarf beantragt. Bitte weisen Sie bei Ihrer Anmeldung ggf. darauf hin, dass Sie die Fortbildungspunkte für den Nachweis bei der PTK benötigen. Die Anzahl der Fortbildungspunkte entspricht i. d. R. der Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig
c.jaehnig@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 313

Termin(e):
13.-14.03.2020
Zeiten (voraussichtlich):
Fr: 13:00-20:00 Uhr
Sa: 09:00-17:00 Uhr
Unterrichtsdauer:
16 UE
Ort:
Berlin

Preis
305,00 EUR
BDP-Mitglied:
280,00 EUR

Ermäßigungen:
Studierende im BDP:
224,00 EUR
Studierende:
244,00 EUR
Arbeitssuchende:
244,00 EUR


Bei einer Buchung bis zum 17.01.2020 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
20
Buchungscode:
2020-R-B-64