Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 1,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 1,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
26.08.2019 bis 31.08.2019

Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie 2019: Psyche am Limit - Leistung und Psychotherapie




Ängste, Depressionen, Burnout - die Zahl dieser und anderer psychischer Erkrankungen nimmt zu. Mehr als die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland, aber auch Kinder und Jugendliche geben an, sich unter Druck zu fühlen und gestresst zu sein. Auslöser sind häufig hohe Anforderungen im Beruf, in der Schule oder im Studium, private Herausforderungen und eigene überhöhte Ansprüche. Ein reicher Nährboden für die Zunahme psychischer Erkrankungen.

Gleichzeitig bietet sich in der Psychotherapeutischen Praxis aber auch die Chance, gemeinsam mit den Patienten, das stabilisierende, sinnstiftende, befriedigende Potential von Leistung und Arbeit für die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden neu zu entdecken.

Praxiserfahrene Experten haben sich in Vorbereitung auf die 7. Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie dem Thema Leistung und Psychotherapie aus unterschiedlichen Blickwinkeln genähert. Wir haben ein Fortbildungsprogramm mit diesem Schwerpunkt zusammengestellt, das spannende und erkenntnisreiche Einblicke in neue Psychotherapieverfahren, wirksame Interventionsmaßnahmen und erfolgreiche Präventionskonzepte gewährt.

In dieser Woche wird im Einzelnen das Augenmerk auf psychische Störungen mit Leistungsbezug in Form von Schulversagen, Ausbildungsabbrüchen, Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder Erwerbsunfähigkeit gelegt. Dabei werden die Risikofaktoren für die Entstehung von psychischen Erkrankungen näher betrachtet, zu denen u.a. Termin- und Leistungsdruck, mangelnder Handlungsspielraum, permanente Erreichbarkeit, fehlende soziale Unterstützung, Überforderung bzw. Unterforderung, soziale Konflikte oder traumatische Ereignisse gehören, die das psychische Befinden dauerhaft und erheblich beeinträchtigen.

Neben dem wissenschaftlichen Anspruch und der Orientierung an aktuellen Herausforderungen in der Psychotherapie, bestimmen ein hoher Praxisbezug und die Erfahrung der Dozenten den Seminarcharakter. Übungen, Selbsterfahrung und die Integration eigener Fallbeispiele gehören deshalb zu den wichtigen Bestandteilen unserer Fortbildungsveranstaltungen. Sie gewinnen interessante Impulse und erweitern Ihre Kompetenzen, um Arbeits- und Leistungsanforderungen sowie Arbeits- und Leistungsfähigkeit bei Anamnese, Therapieplanung und Behandlung psychischer Störungen erfolgreich zu berücksichtigen.

Freuen Sie sich auf insgesamt 24 Seminare und begleitende Fachvorträge im Rahmen der 7. Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie vom 26.08.-31.08.2019 in Berlin.
Die Abendvorträge können alle TeilnehmerInnen, die mindestens ein Seminar innerhalb der Fortbildungswoche gebucht haben, kostenlos besuchen. Alle Seminare inklusive der Vorträge, werden zur Zertifizierung durch die Psychotherapeutenkammer Berlin beantragt, die auch durch die Landesärztekammer Berlin anerkannt wird.

Folgende Weiterbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer beantragt (gültig für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, psychologische Psychotherapeuten und Ärzte):
Eintägiges Seminar: 8 FE
Halbtägiges Seminar 4 FE
Abendvortrag: 2 FE



Dieses Curriculum ist geeignet für:

Diplom-PsychologInnen, Bachelor und Master in Psychologie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, ärztliche und psychologische Psychotherapeuten, PIA sowie Angehörige verwandter und kooperierender Berufe im klinischen und psychosozialen Arbeitsfeld.
Bitte beachten Sie die bei den Beschreibungen der einzelnen Veranstaltungen genannten Zugangsvoraussetzungen.

Hinweise:

Alle Veranstaltungen der Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie 2019 finden im Haus der Psychologie Am Köllnischen Park 2, 10179 Berlin statt.
Als Empfehlung haben wir Ihnen ein paar Hotels in der näheren Umgebung zusammengestellt.

Hotelempfehlungen zum Downloaden

Eine Tagungsbroschüre können Sie anfordern bei:
Steffi Baumgarten, E-Mail (s.baumgarten@psychologenakademie.de, Tel. 030/209166314) oder unter www.psychologenakademie.de

In der folgenden Übersicht finden Sie alle Veranstaltungen der Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie 2019 "Psyche am Limit - Leistung und Psychotherapie", die teilweise parallel stattfinden. Stellen Sie sich Ihr persönliches Fortbildungsprogramm zusammen.
---------------------------------------------------------------------------------------------

Montag, 26.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Der schwierige Fall - Persönlichkeitsstörungen und Erwerbsfähigkeit

Montag, 26.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Motivational Interviewing - Kommunikation auf Augenhöhe

Montag, 26.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Die Stärke aus dem Team - Kooperation im System Kind-Eltern-Schule mit Klopfen und Co.

Montag, 26.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Wenn die Nacht zum Tag wird - Diagnostik und wirksame Behandlung nichtorganischer Schlafstörungen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Dienstag, 27.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Wieviel Heimat braucht der Mensch? Umgang mit den seelischen Folgen der Mobilität in der psychotherapeutischen Praxis

Dienstag, 27.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Einführung in die Psychosoziale Onlineberatung

Dienstag, 27.08.2019
09:30 - 13:00 Uhr
Die Kinder im Schatten der Sucht -Diagnostik, Screening und mögliche therapeutische Zugänge bei Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD)

Dienstag, 27.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Die Erschöpfung der Helfer - Wege aus der Mitgefühlsmüdigkeit

Dienstag, 27.08.2019
19:00 - 21:00 Uhr
Vortrag: Arbeitsbezogene Ängste und Anpassungsstörungen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 28.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Sehr schwer oder unheilbar krank! Umgang mit körperlichen Beeinträchtigungen in der Psychotherapie

Mittwoch, 28.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Hilfe, ich muss eine Rede halten! Methoden zur Bewältigung von Redeangst und Lampenfieber

Mittwoch, 28.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Früher haben wir draußen gespielt - Systemische Interventionen bei exzessivem Medienkonsum durch Kinder und Jugendliche

Mittwoch, 28.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Da geht noch was - oder? (Arbeits-)Fähigkeitsbeschreibung und Therapiezielplanung mit dem Mini-ICF-APP

Mittwoch, 28.08.2019
19:00 - 21:00 Uhr
Vortrag: Inklusion - aber wie? Von der Begleitung über die Erziehung bis zur Bildung

---------------------------------------------------------------------------------------------

Donnerstag, 29.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Ich schaffe es nicht (mehr)! Arbeitsstörungen - Ursachen und Behandlungsansätze

Donnerstag, 29.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Mit sich befreundet sein - Körper- und Achtsamkeitsübungen zur Stressbewältigung

Donnerstag, 29.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Pause im Hin und Her - Antworten auf AD(H)S im Rahmen des Therapiekonzeptes SMILE

Donnerstag, 29.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Bringen Sie Ihren inneren Kritiker zum Lachen! Training von Veränderung und Kreativität mit interaktiven Methoden aus dem Improvisationstheater

---------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag, 30.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Chaotisch - genial - erfolglos? AD/HS eine Störung über die Lebensspanne

Freitag, 30.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Die Kunst sich im Loslassen zu finden TaKeTiNa und Psychotherapie

Freitag, 30.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Scheitern - Scham - Frust und dann? Komorbide Störungen bei Lern- und Leistungsstörungen

Freitag, 30.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Was bin ich (mir) wert? Erfolgreicher Umgang mit Selbstwertproblemen in der Psychotherapie

Freitag, 30.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Der Königsweg der kognitiven Umstrukturierung: Sokratischer Dialog - erlebnisorientiert vorgestellt

---------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 31.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Jung, gebildet, psychisch krank! Neue Perspektiven in der Beratung und Psychotherapie von Studierenden

Samstag, 31.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Mitarbeiter außer Dienst - Umgang mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen in der Arbeitswelt

Samstag, 31.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Wozu das alles? Der gekonnte Umgang mit Sinn und Sinnlosigkeit in der Psychotherapie

Samstag, 31.08.2019
09:30 - 18:00 Uhr
Du bist nicht gut genug! Verhaltens- und hypnotherapeutische Strategien im Umgang mit dem inneren Kritiker bei Depressionen und Angststörungen

---------------------------------------------------------------------------------------------

Abschluss:

Nach Abschluss jeder Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung von der Dozentin/dem Dozent ausgehändigt.

Akkreditierung:

Die Akkreditierung wird für jedes angebotene Seminar und Vortrag bei der Landespsychotherapeutenkammer Berlin beantragt. In der Regel entspricht die Anzahl der Fortbildungseinheiten der Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Baumgarten
s.baumgarten@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 314

Termin(e):
26.-31.08.2019
Ort:
Berlin

Curriculum
Buchungscode:
B2019-PTW-1