Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 270,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 245,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
19.11.2019 bis 19.11.2019

Kooperation statt Konkurrenz, Gesundheit statt Burnout!

Dozenten

Prof. Dr. med. Joachim Bauer


Depressive Störungen zählen laut WHO inzwischen zu den weltweit häufigsten Erkrankungen. Die Ursachen sind vielfältig. Eine sehr bedeutsame ist die Situation, der viele Menschen heute am Arbeitsplatz ausgesetzt sind. Psychische Störungen liegen (noch) nicht an der Spitze der Erkrankungen, die Arbeitsunfähigkeit bedingen, verursachen aber bereits heute die höchste Zahl an Krankheitstagen. Aus arbeitsmedizinischer bzw. arbeitspsychologischer Sicht werden Verhältnisse (Arbeitsbedingungen) und Verhalten (Führungsverhalten, Selbstfürsorge und Lebensstil der Beschäftigten) unterschieden. Beides übt einen wechselseitigen Einfluss aus.

Das Seminar wird, unter Zugrundelegung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse, deutlich machen, was passiert und worauf es ankommt, wenn Mensch und Arbeit aufeinandertreffen. Besonderes Augenmerk wird der Differenzierung von Burnout und Depression gelten. Welche Möglichkeiten stehen Arbeitsgebern und Beschäftigten zur Verfügung, die Gesundheit am Arbeitsplatz zu bewahren?

Wesentliche Inhalte:

  • Neurowissenschaftliche Grundlagen: Stress-Systeme & Motivationssystem
  • Burnout und Depression
  • Prävention: Gute Führung & Selbstfürsorge





Dieses Seminar ist geeignet für:

Fach- und Führungskräfte im Bereich HR und Betrieblichem Gesundheitsmanagement, Betriebs- und Personalräte, Coaches

Literaturempfehlungen:

Bauer, J. (2015). Arbeit - Warum sie uns glücklich oder krank macht. Heyne Verlag.

Hinweise:

Die Deutsche Psychologen Akademie bietet diverse Veranstaltungen an, welche die Module des für PsychologInnen erwerbbaren Zertifikats "Psychologische Gesundheitsförderung BDP" abdecken. DieTeilnahme an dieser Veranstaltung kann auf das Modul B3 angerechnet werden. Weitere Informationen zur Fortbildungsordnung finden Sie unter http://www.psychologenakademie.de/zertifizierung/

Abschluss:

Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Irmler
n.irmler@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 333
030 / 20 91 66 316

Termin(e):
19.11.2019
Zeiten (voraussichtlich):
Di: 09:00-17:00 Uhr
Unterrichtsdauer:
8 UE
Ort:
Berlin

Preis
270,00 EUR
BDP-Mitglied:
245,00 EUR


Bei einer Buchung bis zum 24.09.2019 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
18
Buchungscode:
B2019-WP-1