Notfallpsychologie

Extreme Ereignisse wie Überfälle, Geiselnahmen, Amokläufe, Terrorakte und Bedrohung durch Terror, Naturkatastrophen, aber auch schwere Arbeitsunfälle und Unfälle können zu schweren psychischen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Notfallpsychologisches Know-how wird gebraucht, um die psychischen Belastungen bei Personen infolge von traumatisierenden Ereignissen so gering wie möglich zu halten, dauerhaften Beeinträchtigungen entgegenzuwirken und die Leistungsfähigkeit und Lebenszufriedenheit der Betroffenen wiederherzustellen.

Präventionsberatung

Zur Prävention von psychischen Belastungen infolge von traumatisierenden Ereignissen, können vielfältige Maßnahmen wie zum Beispiel Verhaltensanleitungen und psychoedukative Maßnahmen eingesetzt werden. Lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen, wir beraten Sie gern.
Ihr Ansprechpartner
Dr. Gerd Reimann
g.reimann@psychologenakademie.de
(030) 209166-320

Downloads:

Akutintervention

Zugeschnitten auf den Bedarf Ihres Unternehmens können eine Betreuung bei Krisen, Krisenprävention und eine sofortige Erreichbarkeit bei Notlagen mit garantierter Betreuung innerhalb der ersten 48 Stunden erfolgen. Lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen, wir beraten Sie gern.
Ihr Ansprechpartner
Dr. Gerd Reimann
g.reimann@psychologenakademie.de
(030) 209166-320

Downloads:

Beratung zur Krisenkommunikation

Im Bereich der Notfallpsychologie ist es von besonderer Bedeutung, dass sowohl die Kommunikation innerhalb des Unternehmens als auch die Kommunikation nach außen reibungslos und effizient ablaufen kann. Die Deutsche Psychologen Akademie bietet Ihnen Unterstützung durch erfahrene Experten in diesem Bereich an.
Ihr Ansprechpartner
Dr. Gerd Reimann
g.reimann@psychologenakademie.de
(030) 209166-320

Downloads:

Notfallmanagement

Liegt ein akuter Notfall vor, so ist es wichtig, dass Abläufe und Strukturen eine schnelle Hilfe für Betroffene ermöglichen. Um diese Strukturen in Ihrem Unternehmen zu etablieren, ist professionelle Hilfe durch Experten nötig. Die Deutsche Psychologen Akademie bietet Ihnen eine langfristige Unterstützung bei der optimalen Gestaltung von Abläufen, Strukturen und Handlungsplänen im Falle eines Notfalls an.
Ihr Ansprechpartner
Dr. Gerd Reimann
g.reimann@psychologenakademie.de
(030) 209166-320

Downloads:

Ersthelfersysteme etablieren

Für die Verarbeitung von traumatischen Ereignissen, wie zum Beispiel Unfällen, Überfällen, Suiziden, Terrorlagen, Naturkatastrophen, spielt die professionelle Betreuung von MitarbeiterInnen in der Akutphase eine entscheidende Rolle. Diese Betreuung kann von kollegialen Helfern (Peers) geleistet werden, die als Krisenteams ausgewählt, geschult und eingesetzt werden. Dieses Angebot bezieht sich auf die Etablierung eines Ersthelfersystems, welches für die Verarbeitung von traumatischen Ereignissen von besonderer Bedeutung ist und MitarbeiterInnen unterstützt sowie gesundheitlichen Problemen vorbeugt.
Ihr Ansprechpartner
Dr. Gerd Reimann
g.reimann@psychologenakademie.de
(030) 209166-320