Dr. Denise Weßel-Therhorn
Dr. Denise Weßel-Therhorn

Dr. Denise Weßel-Therhorn studierte Psychologie auf Diplom an der Westfälischen Wilhelms-Universität; im Anschluss absolvierte sie einen Masterstudiengang in Kriminologie und Polizeiwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. In ihrer Forschungstätigkeit – auch im Rahmen der Promotion - fokussierte sie vornehmlich auf Kommunikations- und Einsatzstrategien in polizeilichen Krisensituationen wie Bedrohungslagen und Geiselnahmen. Sie arbeitete langjährig als Dozentin an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung im Bachelorstudiengang Polizeivollzugsdienst; seit 2009 bis heute ist sie darüber hinaus in der Aus- und Fortbildung polizeilicher Spezialeinheiten tätig. Dr. Weßel-Therhorn arbeitet seit 2012 darüber hinaus als Familienpsychologische Sachverständige mit Fokus auf Fälle von Kindeswohlgefährdung und gehört nunmehr zum Leitungsteam des Rechtspsychologischen Forums Münster. Sie lehrt (seit Gründung der jeweiligen Studiengänge) im Masterstudiengang Rechtspsychologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sowie im Masterstudiengang Rechtspsychologie an der Medical School Hamburg jeweils im Modul „Psychologie im Bereich der Polizei“.