Rabatt
Schulpsychologie
Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 205,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.



Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 190,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.
*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
08.11.2018 bis 08.11.2018

Notfall Schülersuizid - Risikofaktoren, Prävention, Intervention

Dozent(en):
Dr. Heidrun Bründel (mehr zum Dozenten...)
Suizid ist nach Unfällen die zweithäufigste Todesursache von Jugendlichen. Für die Schule ist der Schülersuizid ein Notfall, der eine Krise auslöst. Alle Betroffenen
stehen unter Schock; und Schuldgefühle sowie Hilflosigkeit lähmen ihre Handlungsoptionen. Trotzdem sollten SchulleiterInnen, LehrerInnen, SozialpädagogInnen, ErzieherInnen und SchulpsychologInnen rasch und professionell im Rahmen der Schule auf diese Notfälle reagieren können.

Wichtige Themen des Seminars sind:

  • Grundlegende Kenntnisse über Suizid, seine Hintergründe und Psychodynamik sowie über Warnsignale

  • Sensibilisierung und Orientierung der TeilnehmerInnen, wie auf Alarmsignale der Suizidgefährdung reagiertwerden kann

  • "Adäquate Krisenintervention" nach erfolgtem Suizid

  • Darstellung von Interventions-, Präventions- und Postventionsmaßnahmen

  • Kritische Auseinandersetzung mit angloamerikanischen Suizidpräventionsprogrammen


Methodisch besteht das Seminar aus theoretischen Inputs, Reflexionsphasen, Partner- und Gruppengesprächen.
Dieses Seminar ist geeignet für:
Diplom-PsychologInnen, Master in Psychologie, PsychotherapeutInnen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen, SozialpädagogInnen, ÄrztInnen, LehrerInnen, Studierende der Psychologie, die kurz vor dem Abschluss stehen (Diplom, Master)
Literaturempfehlungen:
Ringel, E.: Das Leben wegwerfen? Reflexionen über Selbstmord. Freiburg: Herder 1986.
Bronisch, Th.: Der Suizid, Ursachen, Warnsignale, Prävention. Beck’sche Reihe München 2007.
Knebel, H. & Klüver, N.: Reflexionen - Suizidprävention bei Kindern und Jugendlichen. Kilian-Andersen-Verlag. Ratekau 2010.
Bründel, H.: Jugendsuizidalität und Salutogenese. Kohlhammer. Stuttgart 2004
Bründel, H.: Amok und Suizid. Frankfurt. Verlag für Polizeiwissenschaft 2011.
Bründel, Heidrun: Notfall Schülersuizid. Kohlhammer 2015
Bründel, H.: Schülersuizid - Was Lehrerinnen und Lehrer wissen sollten. Als PDF zum Download: http://schulpsychologie.nrw.de/cms/upload/dokumente/pdf/schuelersuizid_praevention.pdf
Abschluss:
Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Ihre Ansprechpartnerin:
Nadine Irmler
Email: n.irmler@psychologenakademie.de
Telefon: 030 / 20 91 66 333
Telefax: 030 / 20 91 66 316
Termin(e):
08.11.2018

Zeiten (voraussichtlich):
Do: 08:45-17:15 Uhr

Unterrichtsdauer: 10

Ort: Berlin
Preis:205,00 EUR
BDP-Mitglied:190,00 EUR
(Bei einer Buchung bis zum 13.09.2018 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €)
Seminar
max. Teilnehmerzahl: 25
Buchungscode: B2018-SCH-2