Rabatt
Schulpsychologie
Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 195,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.



Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 180,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.
*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
07.11.2018 bis 07.11.2018

Die Trainingsraum-Methode
Ein Schulprogramm zum respektvollen Umgang mit Unterrichtsstörungen

Dozent(en):
Dr. Heidrun Bründel (mehr zum Dozenten...)
Die Trainingsraum-Methode ist vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen, Sektion Politische Psychologie als ein nach wissenschaftlichen und didaktischen Gesichtspunkten erfolgversprechendes Präventionsprogramm zertifiziert, das eskalierendem unsozialem Verhalten im Unterricht gezielt vorbeugt. Sie wird seit mehr als einem Jahrzehnt in sehr vielen Schulen aller Schulformen erfolgreich eingesetzt. Wenn das Programm in Schulen gut vorbereitet und sorgfältig implementiert wird und Lehrkräfte respektvoll auf Unterrichtsstörungen reagieren, werden Unterrichtsstörungen weniger und Schülerinnen und Schüler in ihrer sozialen Kompetenz gestärkt. Lehrkräfte erleben ein positiveres Lernklima in ihren Klassen und können ihre Unterrichtsziele besser erreichen.

Zur Implementierung des Programms benötigen Schulen fachliche Hilfe und Unterstützung. Die TeilnehmerInnen lernen das Programm kennen und können dann bei Schulentwicklungsprozessen zum Umgang mit störenden Schülern unterstützend tätig sein.

Mit der Trainingsraum-Methode werden drei zentrale Ziele erreicht:

  • Das Ausmaß an Störungen des Unterrichts wird reduziert

  • Lehrkräfte reagieren respektvoll auf Störungen

  • Schülerinnen und Schüler reflektieren im Trainingsraum ihr Verhalten und finden akzeptable Alternativen für ihr Störverhalten


Der Trainingsraum spielt dabei eine zentrale Rolle. In ihm überdenken Schüler ihr Störverhalten, das sie zuvor im Klassenzimmer mehrfach gezeigt haben. Sie entwerfen mit Unterstützung einer Trainingsraum-Lehrkraft einen Plan, wie sie ihr Verhalten zukünftig im Unterricht gestalten wollen.

Die TeilnehmerInnen lernen das Programm in all seinen Einzelheiten kennen:

  • Grundgedanke/Konzept

  • Regeln und Konsequenzen

  • Elternarbeit

  • Gesprächsführung im Trainingsraum

  • Einführung an Schulen

Dieses Seminar ist geeignet für:
Diplom-PsychologInnen, Master in Psychologie, PsychotherapeutInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, SozialpädagogInnen, ÄrztInnen, LehrerInnen, Studierende der Psychologie, die kurz vor dem Abschluss stehen (Diplom, Master)
Abschluss:
Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Ihre Ansprechpartnerin:
Nadine Irmler
Email: n.irmler@psychologenakademie.de
Telefon: 030 / 20 91 66 333
Telefax: 030 / 20 91 66 316
Termin(e):
07.11.2018

Zeiten (voraussichtlich):
Mi: 08:45-17:15 Uhr

Unterrichtsdauer: 8

Ort: Berlin
Preis:195,00 EUR
BDP-Mitglied:180,00 EUR
(Bei einer Buchung bis zum 12.09.2018 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €)
Seminar
max. Teilnehmerzahl: 25
Buchungscode: B2018-SCH-3