Personalauswahl professionell umsetzen: Berufsbezogenen Eignungsdiagnostik nach DIN 33430

Wie kann man die berufliche Eignung von internen und externen Kandidaten oder Ratsuchenden beurteilen? In dem Intensivtraining zur Berufsbezogenen Eignungsdiagnostik nach DIN 33430, das am 08.05.2017 in Köln startet, erhalten Sie praxisrelevantes Wissen von den führenden Experten und Mitautoren der DIN 33430. Auf Basis der neusten Fassung der Norm lernen Sie konkrete Anforderungsprofile und Kompetenzmodelle zu erarbeiten, geeignete Instrumente zielgenau einzusetzen, Interviews optimal zu führen und professionelle Beurteilungen zu treffen ohne dabei den Bereich rechtlich riskanter Auswahlmethoden zu berühren. Die Dozenten des Intensivtrainings begeistern durch die Kombination aus hoher Fachkompetenz und weitreichender Praxiserfahrung im Aktionsfeld der Wirtschaft. Sie bieten Wissenstransfer aus erster Hand und auf höchstem Niveau, wenn es um Fachexpertise und Aktualität der vermittelten Inhalte geht.

Weitere Informationen:

Flyer zum Internsivtraining zur Berufsbeozogenen Eignungsdiagnostik nach DIN 33430