Stellenausschreibung für Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen an der Psychologischen Hochschule Berlin

An der Psychologischen Hochschule Berlin sind im Lehr- und Forschungsbereich Allgemeine und Biologische Psychologie (Prof. Dr. Guido Hesselmann) ab dem 01.09.2018 zwei Stellen für

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter

im Umfang von 50% der regelmäßigen Arbeitszeit (TV-ÖD) für zunächst drei Jahre zu besetzen. Die Psychologische Hochschule Berlin (www.phb.de) ist eine staatlich anerkannte Hochschule auf universitärem Niveau in privater gemeinnütziger Trägerschaft. Die ausgeschriebenen Stellen sollen u.a. Lehre und Forschung im neu startenden Bachelorstudiengang Psychologie unterstützen. Die Lehrverpflichtung beträgt 3 Semesterwochenstunden. Umfassende Möglichkeiten zur Entwicklung der eigenen Kompetenzen, die Möglichkeit zur Einbindung in das Forschungs-umfeld und die internationalen Forschungsaktivitäten des Lehrstuhls sowie die Möglichkeit zur Promotion oder Habilitation in Kooperation mit einer staatlichen Universität sind gegeben.

Die Forschungsprojekte werden insbesondere psychophysische, fMRT- und EEG-Experimente zur visuellen Wahrnehmung umfassen.

Ihre Aufgaben:
  • Maßgebliche Beteiligung an der Planung und Organisation von Forschungsprojekten
  • Quantitative Datenanalysen mit MATLAB und/oder R
  • Beteiligung an themenbezogenen Publikationen, Präsentationen und Tagungen
  • Eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation

Ihre Anforderungen:
  • abgeschlossenes universitäres Studium im Fach Psychologie
  • Interesse an allgemein- und biopsychologischen Fragestellungen
  • sehr gute Statistikkenntnisse & sehr gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten sowie Arbeiten im Team, Flexibilität
  • ausgeprägte Koordinations- und Organisationsfähigkeit
  • Wünschenswert: Programmierkenntnisse (z.B. in MATLAB, R, Python, Delphi, …)


Die Psychologische Hochschule Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen etc. ab sofort als eine pdf-Datei an Prof. Dr. Guido Hesselmann: g.hesselmann@phb.de

Weitere Informationen:

Stellenausschreibung als PDF