Den Kopf frei kriegen!

Den Kopf frei kriegen!

Train-the-Trainer-Workshop für das metakognitive Addisca-Training

Den Kopf frei kriegen!

Train-the-Trainer-Workshop für das metakognitive Addisca-Training

Der Workshop für Coaches & TrainerInnen vermittelt Wissen und Tools, um ineffektive Denkmuster zu erkennen und zu verändern. Diese Fertigkeit erleichtert es, komplexe Entscheidungen zu treffen, Prioritäten zu setzen und mit Stress, Ärger und anderen störenden Emotionen zielgerichtet umgehen zu können.

Ergebnisse aus der psychologischen Forschung zeigen, dass metakognitiven Fertigkeiten eine Schlüsselrolle für die Selbststeuerung zukommt. Mit ihrer Hilfe werden auch andere klassische Coaching-Techniken noch effektiver nutzbar.

Im Fokus des Addisca-Workshops steht die Praxis und Vermittlung zentraler metakognitiver Instrumente:
Kennenlernen und Erleben von Techniken
Training der richtigen Anwendung
Anwendung auf eigene Lebenssituationen
Anwendung in Beratung und Coaching

Die wesentlichen Bausteine der Theorie und Grundlagen des metakognitiven Ansatzes werden praxisnah vermittelt.

Wesentliche Inhalte:

  • Theoretische Kenntnisse des metakognitiven Modells der mentalen Selbstregulation: Erklärung der Mechanismen und verschiedenen Denkstrategien anhand von Beispielen. Ein besseres Verständnis für die eigenen Denkprozesse – das Denken über das Denken – ermöglicht einen sachlich und praktisch besseren Zugang zu neuen Fertigkeiten.

  • Vermittlung und Training von Fertigkeiten:
    Gesprächsführung auf der Metaebene, zentrale Veränderungstechniken und ihre richtige Anwendung, Transfer in den Alltag

  • Selbsterfahrung:
    Entdecken der vermittelten Inhalte in eigenen alltäglichen Lebenssituationen und Einüben der Fertigkeiten an persönlichen Beispielsituationen

  • Klientenbezogene Anwendung der Fertigkeiten und Anwendung auf verschiedene konkrete Problemstellungen von KlientInnen

Nutzen und Mehrwert:

Sie erhalten im Seminar das nötige Grundwissen und Training, um metakognitive Techniken bei Ihren KlientInnen einsetzen zu können.
KlientInnen berichten, dass sie dadurch mit Belastungen gelassener umgehen können, mit unangenehmen Themen proaktiver und offener umgehen, ineffizientes Grübeln, Sorgen und Ärgern schneller erkennen und unterbrechen sowie leichter Prioritäten setzen können.

Wissenswertes:

Dr. Oliver Korn ist Psychotherapeut und hat als Addisca-Trainer eine mehrjährige Zusatzausbildung im Metakognitiven Ansatz (Prof. Wells/Prof. Nordahl) abgeschlossen. Er nutzt metakognitive Techniken täglich in seiner beruflichen Praxis. Das Addisca-Konzept wurde gemeinsam von Psychologen der Universität Lübeck und erfahrenen Praktikern aus Unternehmen entwickelt. Seit 10 Jahren wird das Training mit Erfolg eingesetzt.

Das Seminar richtet sich insbesondere an GesundheitspsychologInnen, PsychotherapetuInnen, Coaches und TrainerInnen, die in ihrer Arbeit mit KlientInnen und PatientInnen ein besonderes Interesse an der Veränderung des Umgangs mit Gedanken, Denkmustern und damit einhergehenden Verhaltensgewohnheiten haben.

 

Seminarzeiten:

Donnerstag, 25.03.2021 10:30 - 17:15 Uhr

Freitag, 26.03.2021 10:00 - 17:30 Uhr

Donnerstag, 15.04.2021 10:30 - 17:15 Uhr

Freitag, 16.04.2021 10:00 - 17:30 Uhr

Abschluss und Zertifizierung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Literaturempfehlungen:

Korn, O. & Rudolf, S. (2015). Sorgenlos und grübelfrei. Wie der Ausstieg aus der Grübelfalle gelingt. Selbsthilfe und Therapiebegleitung mit Metakognitiver Therapie. (2. Auflage). Weinheim, Basel: Beltz Verlag.

 

Wells, A. (2011). Metakognitive Therapie bei Angststörungen und Depression. Weinheim, Basel: Beltz Verlag

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; Coaches + SupervisorInnen; TrainerInnen

Berliner Fortbildungswoche Body & Soul - 
Stressbewältigung, Entspannung und gesunde Lebensführung 

Teilmodul der Fortbildungswoche:Berliner Fortbildungswoche Body & Soul Stressbewältigung, Entspannung und gesunde Lebensführung

Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren