Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 360,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 330,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 264,00 EUR
Ich bin Studierender */** 288,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 288,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
25.09.2020 bis 26.09.2020

Rechts- und Justizsystem im Überblick -
Grundlagenwissen für psychologische Sachverständige (Schwerpunkt A1)

Dozenten

Prof. Dr. jur. Anja Kannegießer, Dipl.-Psych.,
Christine Reichert



Das deutsche Rechts- und Justizsystem ist die Grundlage für die Arbeit forensisch tätiger PsychologenInnen. Dessen materiell sowie prozessual relevante Bereiche müssen insbesondere bei der Erstellung von Gutachten berücksichtigt werden. Daher vermittelt das Seminar diese rechtlichen Aspekte zusammen mit einer umfassenden Einführung in das Familien- und Strafrecht. Sie lernen juristische Vorgehensweisen, relevante Rechtsnormen und Verfahrensstrukturen kennen.

Wesentliche Inhalte:

  • Aufbau und Grundsätze des deutschen Rechts- und Justizsystems
  • Für Psychologen relevante Teile des Straf- und Familienrechts
  • Ablauf und Grundsätze des Verfahrens bei Straf- und Familiensachen
  • Rolle des Sachverständigen im Verfahren
  • Zeugen im Strafverfahren: Pflichten, Rechte, Schutz


Im Arbeitsalltag eines Sachverständigen auftretende Fragen mit familien- und/oder strafrechtlichen Bezügen lösen Sie selbstständig mit dem Wissen aus diesem Grundlagenseminar.



Dieses Seminar ist geeignet für:

PsychologInnen (Diplom oder Bachelor und Master in Psychologie), Psychologische PsychotherapeutInnen, Studierende der Psychologie, die kurz vor dem Abschluss stehen (Diplom, Master)

Literaturempfehlungen:

Jansen, G. (2011). Zeuge und Aussagepsychologie. 2. Auflage. Heidelberg: C.F. Müller.
Meysen, T., Balloff, R., Ernst, R., Finke, F., Kindermann E., Kretzschmar, S. & Rakete-Dombek, I. (2014). Praxiskommentar Familienverfahrensrecht: Einführung, Erläuterungen, Arbeitshilfen. 2. Auflage . Köln: Bundesanzeiger.

Abschluss:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Akkreditierung:

Die Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Berlin wird bei Bedarf beantragt. Bitte weisen Sie bei Ihrer Anmeldung ggf. darauf hin, dass Sie die Fortbildungspunkte für den Nachweis bei der PTK benötigen. Die Anzahl der Fortbildungspunkte entspricht i. d. R. der Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig
c.jaehnig@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 313

Termin(e):
25.-26.09.2020
Zeiten (voraussichtlich):
Fr: 13:00-20:30 Uhr
Sa: 09:00-17:00 Uhr
Unterrichtsdauer:
16 UE
Ort:
Berlin

Preis
360,00 EUR
BDP-Mitglied:
330,00 EUR

Ermäßigungen:
Studierende im BDP:
264,00 EUR
Studierende:
288,00 EUR
Arbeitssuchende:
288,00 EUR


Bei einer Buchung bis zum 31.07.2020 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €

Seminar
Buchungscode:
2020-R-B-80