Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 430,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 395,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 316,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 344,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
25.10.2019 bis 26.10.2019

Föderative Weiterbildung Rechtspsychologie
Schwerpunkte: A4/B5/B6: Formen und lösungsorientierte Anwendungsbereiche der Berichterstattung in familienpsychologischen Begutachtungen

Dozenten

Dr. Helen Castellanos, Dipl.-Psych.,
Irmtraud Roux, Dipl.-Psych.


In Deutschland werden jährlich Hunderte von Familien einer psychologischen Begutachtung unterzogen. Die Gutachten werden in unterschiedlicher Ausführlichkeit schriftlich oder mündlich erstellt, es gibt aber keine allgemeingültigen Leitlinien, für welche Problemstellung die unterschiedlichen Darstellungsformen geeignet sind. Im Workshop werden die verschiedenen Möglichkeiten der Datendarstellung transparent gemacht und aus der Berufspraxis Kriterien erarbeitet, die eine Entscheidungsfindung für die Form der gutachterlichen Berichterstattung erleichtern sollen.
Die TeilnehmerInnen lernen unterschiedliche Formen der Berichterstattung kennen (lang/kurz/Stellungnahmen, schriftliche oder mündliche Gutachten, Zwischenberichte).Sie bekommen Entscheidungshilfen für die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Möglichkeiten und lernen Risiken unterschiedlicher Anwendungssettings kennen, insbesondere unter Berücksichtigung eines lösungsorientierten Vorgehens.

Wesentliche Inhalte:
  • Verschiedene Formen der gutachterlichen Berichterstattung und deren Risiken und Nebenwirkungen
  • Vorgehensweise bei der Aufarbeitung von Begutachtungsdaten
  • In welcher familiären Konstellation ist welche Gutachtenform hilfreich und lösungsorientiert?

 


Dieses Seminar ist geeignet für:

PsychologInnen (Diplom oder Bachelor und Master in Psychologie), Psychologische PsychotherapeutInnen, Richter, Rechtsanwälte, Vertreter des Jugendamtes

Literaturempfehlungen:

Roux, I. & Castellanos, H.A. (2016). Schriftlich oder mündlich, lang oder kurz – welche Form der Gutachtenerstattung ist bei unterschiedlichen Fallkonstellationen zu empfehlen und lösungsorientiert?Praxis der Rechtspsychologie, 2/2016, 129-140.
Castellanos, H.A. & Hertkorn (2016).Psychologische Sachverständigengutachten im Familienrecht(2. Auflage). Baden-Baden: Nomos.

Hinweise:

Veranstaltungsort:
Jugenherberge Köln Riehl
An der Schanz 14
50735 Köln

Abschluss:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Akkreditierung:

Die Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer wird bei Bedarf beantragt. Bitte weisen Sie bei Ihrer Anmeldung ggf. darauf hin, dass Sie die Fortbildungspunkte für den Nachweis bei der PTK benötigen. Die Anzahl der Fortbildungspunkte entspricht i. d. R. der Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig
c.jaehnig@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 313
030 / 20 91 66 316

Termin(e):
25.-26.10.2019
Zeiten (voraussichtlich):
Fr: 10:00-18:00 Uhr
Sa: 09:00-17:00 Uhr
Unterrichtsdauer:
16 UE
Ort:
Köln

Preis
430,00 EUR
BDP-Mitglied:
395,00 EUR

Ermäßigungen:
Studierende im BDP:
316,00 EUR
Arbeitssuchende:
344,00 EUR


Bei einer Buchung bis zum 30.08.2019 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
24
Buchungscode:
2019-R-NW-34