Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 300,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 275,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 220,00 EUR
Ich bin Studierender */** 240,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 240,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
30.11.2018 bis 01.12.2018

Föderative Weiterbildung Rechtspsychologie
Schwerpunkt B5: Psychologische Begutachtung in Familiensachen - Schwerpunkt Umgangsrecht

Dozenten

Dr. Eginhard Walter


In diesem Seminar können Kompetenzen für die Begutachtung in Umgangsfragen erworben und vertieft werden.

Wesentliche Inhalte:

  • Die speziellen Grundlagen des Umgangsrechts (materielles Recht, Verfahrensrecht, Jugendhilferecht) und die Rechtspraxis
  • Ethische Voraussetzungen und Rolle des psychologischen Sachverständigen
  • Die Kooperation mit dem Familiengericht und der Jugendhilfe im Umgangsrechtsverfahren
  • Gründe für den Umgang und für den Ausschluss des Umgangs
  • Die besondere Problematik des Parental Alienation Syndrom (PAS) für die Begutachtung
  • Der Begleitete Umgang (Konzepte, Indikation, Finanzierung)
  • Die Planung des Begutachtungsprozesses, Diagnostik, Interventionsmöglichkeiten und Empfehlung
  • Der Aufbau des schriftlichen Gutachtens



Dieses Seminar ist geeignet für:

PsychologInnen (Diplom oder Bachelor und Master in Psychologie), Psychologische PsychotherapeutInnen, Studierende der Psychologie, die kurz vor ihrem Abschluss stehen (Diplom, Master)

Seminarflyer Föderative Weiterbildung Rechtspsychologie
Schwerpunkt B5: Psychologische Begutachtung in Familiensachen - Schwerpunkt Umgangsrecht

Literaturempfehlungen:

Balloff, R. (2004). Kinder vor dem Familiengericht. München: Ernst Reinhardt.
Dettenborn, H., Walter, E. (2002). Familienrechtspsychologie. München: Ernst Reinhardt.
Salzgeber, J. (2001). Familienpsychologische Gutachten. Rechtliche Vorgaben und sachverständiges Vorgehen. München: C. H. Beck.
Walter, E. (1999). Begleiteter Umgang (§ 1684 Abs. 4 BGB) - Erfahrungen, Konzeptionen, Praxismodelle und neue Möglichkeiten. Familie, Partnerschaft, Recht, 5(4), S. 204-211.
Walter, E. (2004). Umgang mit dem in Familienpflege untergebrachten Kind, §§ 1684, 1685 BGB - psychologische Aspekte. Familie, Partnerschaft, Recht, 10 (8), S. 415-419.

Hinweise:

Veranstaltungsort:
Haus der Psychologie
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin

Abschluss:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Akkreditierung:

Die Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Berlin wird bei Bedarf beantragt. Bitte weisen Sie bei Ihrer Anmeldung ggf. darauf hin, dass Sie die Fortbildungspunkte für den Nachweis bei der PTK benötigen. Die Anzahl der Fortbildungspunkte entspricht i. d. R. der Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig
c.jaehnig@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 313
030 / 20 91 66 316

Termin(e):
30.11.2018-01.12.2018
Zeiten (voraussichtlich):
Fr: 13:00-20:30 Uhr
Sa: 09:00-17:00 Uhr
Unterrichtsdauer:
16 UE
Ort:
Berlin

Preis
300,00 EUR
BDP-Mitglied:
275,00 EUR

Ermäßigungen:
Studierende im BDP:
220,00 EUR
Studierende:
240,00 EUR
Arbeitssuchende:
240,00 EUR

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
25
Buchungscode:
2018-R-B-63