Beratung und Supervision
In einem immer komplexer werdenden Lebens- und Arbeitsalltag werden Menschen zunehmend mit neuen Herausforderungen und Bewältigungsaufgaben konfrontiert. Psychologische Beratung soll Menschen unterstützen, diese Probleme zu lösen. Beratung ist dabei mehr als ein gut gemeintes Gespräch, sondern eine auf wissenschaftlicher Erkenntnis basierende Interaktion zwischen Beratenden und Klienten. Oft findet sie auch kontextgebunden z.B. als Suchtberatung oder Erziehungs- und Familienberatung statt. Supervision als berufsbezogenes Beratungsangebot reflektiert Fragen beruflichen Handelns im Kontext von Berufsrollen und organisationaler Einbettung. Sie wird häufig im Sozialbereich, im Gesundheitssektor, in Verwaltung und Schule durchgeführt.

Eine methodisch fundierte Ausbildung und kontinuierliche fachliche Fortbildung sind die Basis jeglicher professioneller Beratungstätigkeit. Die Deutsche Psychologen Akademie bietet deshalb Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an, die sich an Psychologinnen und Psychologen, Studierende sowie andere Berufsgruppen wenden, die im Rahmen ihrer Tätigkeit Beratungsaufgaben übernehmen wollen.