Wertschätzung in Organisationen – warum sie chronisch vermisst wird und wie sie doch gelingen kann

Frust von Arbeitnehmern kann viele Ursachen haben. Zu den wichtigsten zählen dabei mangelnde Wertschätzung und Anerkennung durch den Vorgesetzten und das Gefühl, im Kollegenkreis nicht anerkannt zu sein. Gleichzeitig belegen viele Studien, dass sich Wertschätzung nicht nur positiv auf die Motivation auswirkt, sondern generell die physische und psychische Gesundheit der Mitarbeiter fördert. Warum wird also so selten das praktiziert, von dem alle Beteiligten eigentlich profi tieren könnten? Das Seminar liefert aufschlussreiche Erklärungen dazu, warum es in Organisationen immer wieder zu Wertschätzungsdefi ziten kommt und wie man eine wertschätzende Kommunikation lernen und in den täglichen Arbeitsprozess integrieren kann.

Das Seminar „Wertschätzung in Organisationen – warum sie chronisch vermisst wird und wie sie doch gelingen kann“ findet findet am 13. Juni 2017 im Rahmen der „Berliner Sommerakademie Arbeit und Gesundheit“ statt.

Weitere Informationen:
Seminarflyer „Wertschätzung in Organisationen – warum sie chronisch vermisst wird und wie sie doch gelingen kann“

Broschüre Berliner Sommerakademie Arbeit und Gesundheit