Seminartipp: Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) – Grundlagen und Anwendungen

Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) gehört zu einer Gruppe neuer psychotherapeutischer Ansätze, die in der klinischen Praxis mehr und mehr Anwendung findet. Die Teilnehmer werden in dem Seminar am 17.-18.06.2017 mit den umfassenden erlebnisorientierten Methoden der akzeptanz- und achtsamkeitsbasierten Psychotherapie vertraut gemacht. Sie lernen dabei typische Interventionen, wie wertegerichtetes Handeln, kognitive Defusion, erlebnisorientierte Übungen sowie das Einsetzen themenorientierter Metaphern kennen und erfahren, wie das neue Wissen in der Arbeit mit Klienten wirkungsvoll eingesetzt werden kann. Dieses Seminar der Deutschen Psychologen Akademie findet in Frankfurt am Main statt.

Weitere Informationen:

Flyer zum Seminar Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)