Rabatt
Gesundheitspsychologie
Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 305,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.



Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 280,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.
*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
15.11.2018 bis 15.11.2018

Gefährdungsbeurteilung und psychische Belastung nach § 5 des Arbeitsschutzgesetzes -Tagesseminar für Führungskräfte, Betriebs-/Personalräte und Multiplikatoren

Dozent(en):
Dipl. - Psych. Boris Ludborzs (mehr zum Dozenten...)
Arbeitgeber sind nach dem Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen, die auch arbeitsbedingte psychische Belastungen umfasst - eine für viele Betriebe neue Herausforderung.

Das Tagesseminar vermittelt nicht nur die Mindestvoraussetzungen der Prozessqualität, die nötig sind, damit die Gefährdungsbeurteilung zur psychischen Belastung als rechtssicher eingestuft werden kann. Die Besonderheit dieses von der Deutschen Psychologen Akademie angebotenen Seminars besteht darin, dass die besprochenen Voraussetzungen für die Prozessqualität in Verbindung gesetzt werden zu wichtigen damit verbundenen fachpsychologischen Erkenntnissen. Dies ermöglicht Gefährdungsbeurteilungen, die darüber hinaus als gute oder beste Praxis bezeichnet werden können.

Zentrale Inhalte des Seminars sind:

  • Vorbereitung, Erhebung und Bewertung der psychischen Belastung

  • Bewertung psychischer Gefährdung

  • Ableitung von Maßnahmen, Durchführung von Maßnahmen und Wirkungskontrolle

  • ergänzende Erfahrungen, welche psychologischen Grundlagen störend oder fördernd zum Tragen kommen können


Am Ende des Seminars sind die Teilnehmenden dafür sensibilisiert, welche fachpsychologischen Grundlagen auf der Basis der Mindestgütekriterien zur Prozessqualität berücksichtigt werden müssen, um eine Gefährdungsbeurteilung auf qualitativ hochwertigem Niveau zu erreichen.
Dieses Seminar ist geeignet für:
Verantwortliche und Multiplikatoren aus Wirtschaft und Verwaltung
Abschluss:
Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Ihre Ansprechpartnerin:
Nadine Irmler
Email: n.irmler@psychologenakademie.de
Telefon: 030 / 20 91 66 333
Telefax: 030 / 20 91 66 316
PTK-Punkte beantragt
Termin(e):
15.11.2018

Zeiten (voraussichtlich):
Do: 09:00-17:00 Uhr

Unterrichtsdauer: 8

Ort: Berlin
Preis:305,00 EUR
BDP-Mitglied:280,00 EUR
(Bei einer Buchung bis zum 20.09.2018 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €)
Seminar
max. Teilnehmerzahl: 18
Buchungscode: B2018-WP-12