Rabatt
Rechtspsychologie
Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 265,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.



Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 245,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 196,00 EUR
Ich bin Studierender */** 212,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 212,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.
*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
10.11.2017 bis 11.11.2017

Föderative Weiterbildung Rechtspsychologie
Schwerpunkt B4: Vertiefung Aussagepsychologische Fragestellungen: Aussagepsychologische Explorationstechnik

Dozent(en):
Dr. Monika Aymans (mehr zum Dozenten...)
Das Seminar ist leider bereits ausgebucht.

Es werden die Grundlagen der sachgerechten Erhebung von Zeugenaussagen allgemein und im Hinblick auf die aussagepsychologische Exploration speziell dargelegt. Dabei werden häufige Fehler in Befragungen aufgezeigt sowie die Verbesserung der Aussageleistung durch das Kognitive Interview erläutert. Anhand von Tonträgermaterial zu Explorationen wird die trichterförmige Exploration mit den verschiedenen Frageformen anschaulich gemacht und angemessenes Befragerverhalten (verbal und nicht verbal) anwendungsbezogen in Rollenspielen geübt.

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Grundlagen sachgerechter Exploration
  • Zielsetzung und Aufbau einer aussagepsychologischen Exploration
  • Kognitives Interview
  • Geeignete Frageformen
  • Geeignetes Verhalten des Interviewers
  • Training anhand von Fallbeispielen und ggf. Rollenspielen
Dieses Seminar ist geeignet für:
PsychologInnen (Diplom oder Bachelor und Master in Psychologie), Psychologische PsychotherapeutInnen; Studierende, die kurz vor dem Abschluss stehen (Diplom, Master)
Literaturempfehlungen:
Arntzen, F. (2008): Vernehmungspsychologie. Psychologie der Zeugenvernehmung. 3. Auflage. München: Verlag C.H.Beck.
Greuel, L., Offe, S., Fabian, A., Wetzels, P. Fabian, T., Offe, H., Stadler, M. (1998): Glaubhaftigkeit der Zeugenaussage, Theorie und Praxis der forensisch - psychologischen Begutachtung. Weinheim: Beltz, Psychologie Verlags Union.
Köhnken, G.: Das kognitive Interview, Manual basierend auf: Fisher, R.P. & Geiselman, R.E. (1992). Memory-enhancing techniques for investigati¬ve interviewing. Springfield, III: Charles C. Thomas.
Köhnken, G., Kraus, U. & vom Schemm, K. (2008): Das Kognitive Interview. In: R. Volbert, & M. Steller (2008): Handbuch der Rechtspsychologie. Göttingen: Hogrefe, S. 232243.
Bull, R. & Milne, R. (2003): Psychologie der Vernehmung. Die Befragung von Tatverdächtigen, Zeugen und Opfern. Bern: Hans Huber Verlag.
Abschluss:
Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Ihre Ansprechpartnerin:
Christiane Jähnig
Email: c.jaehnig@psychologenakademie.de
Telefon: 030 / 20 91 66 313
Telefax: 030 / 20 91 66 316
Termin(e):
10.-11.11.2017

Zeiten (voraussichtlich):
Fr: 13:00-19:45 Uhr
Sa: 09:00-12:00 Uhr

Unterrichtsdauer: 12

Ort: München
Preis:265,00 EUR
BDP-Mitglied:245,00 EUR
Ermäßigungen:
Studierende im BDP:196,00 EUR
Studierende:212,00 EUR
Arbeitssuchende:212,00 EUR
Seminar
max. Teilnehmerzahl: 20
Buchungscode: 2017-R-BY-52