Rabatt
Gesundheitspsychologie
Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 485,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.



Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 445,00 EUR
Ich bin Psychotherapeut in Ausbildung (PiA) */** 388,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 356,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 388,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.
*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
13.05.2016 bis 15.05.2016

Grundlagen der Wohn- und Architekturpsychologie in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen und älteren Menschen

Dozent(en):
Herbert Reichl (mehr zum Dozenten...)
Die Wohnsituation kann mit einer Vielzahl von Faktoren belastend (pathogen) oder auch unterstützend (salutogen) wirken. Dies kommt besonders bei Kinder/Jugendlichen sowie älteren Menschen zum Tragen, da diese stärker an das unmittelbare Wohnumfeld gebunden sind. Durch Kenntnis dieser Faktoren erweitert sich das Interventionsspektum und lässt sich die Genese von Störungsbildern oder Problemsituationen besser einschätzen (z. B. der Zusammenhang von beengtem Wohnen mit erlernter Hilflosigkeit).

Die TeilnehmerInnen lernen, aus salutogenen und pathogenen Wirkungen Interventionsmöglichkeiten abzuleiten und diese in der gesundheitspsychologischen Beratung oder Psychotherapie anzuwenden. So lässt sich z. B. durch die Förderung des Gestaltungswillens bei Klienten die Selbstwirksamkeit stärken.

Zentrale Inhalte sind:

  • Grundlagen der Wohn- und Architekturpsychologie: Privatheit- und Privatheitsregulation, Sicherheitsempfinden, persönlicher Raum, Aneignung und persönliche Entfaltung, Erholung, Wahrnehmungsqualität, soziale Netzwerke des Wohnens

  • Erhebungsmethoden, ohne die konkrete Raumsituation zu besichtigen

  • Erarbeitung wohnpsychologischer Interventionsstrategien anhand von
    Fallbeispielen der TeilnehmerInnen

  • Diagnose und Interventionsmöglichkeiten besonders relevanter Faktoren: Beengungserleben, Erholungsmöglichkeiten, Sicherheitsempfinden, soziale Isolation, Aneignungsmöglichkeiten

Dieses Seminar ist geeignet für:
PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, Kinder- und JuglendlichenpsychotherapeutInnen, BeraterInnen und SozialwissenschaftlerInnen in Jugend- oder Altenhilfe sowie andere Berufsgruppen mit fachlichem Bezug

Seminarflyer zum Downloaden
Literaturempfehlungen:
FLADE, A. Wohnen – psychologisch betrachtet. Bern: Verlag Hans Huber 2006
FLADE, A. Architektur – psychologisch betrachtet. Bern: Verlag Hans Huber 2008
REICHL, H. Humane Lebenswelten – eine Psychologie des Wohnens und des Planens. Create space – independet Publishing. 2014
Hinweise:
Die Deutsche Psychologen Akademie bietet diverse Veranstaltungen an, welche die Module für das Zertifikat Psychologische Gesundheitsförderung und Prävention BDP für Diplom-PsychologInnen abdecken. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung wird das Modul B33 oder B22 abgedeckt. Weitere Informationen zur Fortbildungsordnung finden Sie unter http://www.psychologenakademie.de/zertifizierung/
Abschluss:
Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Veranstaltungsort
Das Seminar findet im Haus der Psychologie Am Köllnischen Park 2, 10179 Berlin statt. Als Empfehlung haben wir Ihnen ein paar Hotels in der näheren Umgebung zusammengestellt.

Hotelempfehlungen zum Downloaden
Ihre Ansprechpartnerin:
Nadine Irmler
Email: n.irmler@psychologenakademie.de
Telefon: 030 / 20 91 66 333
Telefax: 030 / 20 91 66 316
PTK-Punkte beantragt
Termin(e):
13.-15.05.2016

Zeiten (voraussichtlich):
Fr: 10:00-19:30 Uhr
Sa: 09:00-17:00 Uhr
So: 09:00-14:30 Uhr

Unterrichtsdauer: 17

Ort: Berlin
Seminar
max. Teilnehmerzahl: 20
Buchungscode: B2016-GF-34