Rabatt
Klinische Psychologie / Psychotherapie
Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 360,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.



Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 330,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.
*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
23.11.2017 bis 25.11.2017

Screening, Diagnostik, Dokumentation und Nachsorge in der Rehabilitation

Dozent(en):
Dr. Dieter Küch (mehr zum Dozenten...)
ACHTUNG:
Das Seminar ist bereits ausgebucht. Bei einer Buchung werden Sie automatisch auf der Warteliste notiert und informiert, sofern ein Platz frei werden sollte.

Rehabilitation ist für PsychologInnen in Deutschland ein wichtiges Berufsfeld geworden. Dieses Seminar vermittelt spezifische Inhalte, die in diesem Arbeitsfeld gebraucht werden.
Ziel dieses Seminars ist es, PsychologInnen im Arbeitsfeld Rehabilitation mit den spezifischen Besonderheiten bezüglich Diagnostik, Dokumentation und Schnittstellenproblematik bzw. Nachsorge zu informieren. Der Einstieg in den Berufsalltag der Rehabilitationspsychologie soll erleichtert werden. PsychologInnen sollen frühzeitig kompetente Ansprechpartner im interdisziplinären Team werden.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars sind:


  • Screeningverfahren, von der Antragstellung über die Einrichtungszuweisung bis zur abteilungsbezogenen Sichtung

  • Psychologische Stufendiagnostik, wie z. B. spezifische Diagnostik bei typischen Problemlagen (berufliche Problemlagen, Schmerz, psychische Komorbidität u. a.)

  • Psychologischer Befund, psychologischer Bericht und Formulierungshilfen

  • Hinweise zum Datenschutz

  • Beiträge der Psychologie zur sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung

  • Nachsorge und Schnittstellen

  • Vorstellung weiterführender ambulanter psychologischer Maßnahmen (Beratung, Psychotherapie, Selbsthilfegruppen)

  • Hinweise zu Online-Coaching, Nachsorgeprogrammen der Rentenversicherung (z. B. IRENA) und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben



Notwendige und sinnvolle Materialien dazu werden als CD-ROM zur Verfügung gestellt.

Hinweise
Dieses Seminar ist im Rahmen der Zertifizierung zum/zur Fachpsychologen/in für Rehabilitation BDP für die folgenden Module anerkannt: Modul 2: 8 Unterrichtseinheiten, Modul 3: 8 Unterrichtseineiten, Modul 6: 4 Unterrichtseinheiten. Informationen zum Zertifikat finden Sie unter: http://www.psychologenakademie.de/zertifizierung/

Veranstaltungsort

Paracelsus Gesundheitszentrum Bad Gandersheim
Hildesheimer Straße 6
37581 Bad Gandersheim

Telefon Reservierung: 030 / 209 166-314
Email Reservierung: s.baumgarten@psychologenakademie.de

Das Paracelsus Gesundheitszentrum bietet Ihnen günstige EZ zu 45 EUR zzgl. Frühstück 8 € pro Person und Nacht an. Wenn Sie ein Zimmer benötigen, bestellen Sie dieses bitte bis zum 20.10.2017 bei der Deutschen Psychologen Akademie. Die Bezahlung der Zimmer erfolgt direkt vor Ort. Für andere Unterkünfte ist Ihr Ansprechpartner die Touristinformation Bad Gandersheim, Tel.: 05382 73-700 oder www.hrs.de
Dieses Seminar ist geeignet für:
Diplom-PsychologInnen, Master in Psychologie, ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen und andere Berufsgruppen aus dem interdisziplinären Arbeitsfeld der Rehabilitation sowie Studierende der Psychologie, wenn sie ein Praktikum oder eine Tätigkeit im Arbeitsfeld Rehabilitation anstreben

Seminarflyer zum Downloaden
Literaturempfehlungen:
Bengel, J. & Mittag, O. (Hrsg. 2016). Psychologie in der medizinischen Rehabilitation. Ein Lehr- und Praxishandbuch. Berlin: Springer.
Wolf-Kühn N., Morfeld M. (2016). Rehabilitationspsychologie. Springer Fachmedien.
Bengel, J.; Gall, H.; Grande, G.; Küch, D.; Mittag, O.; Schmucker, D.; Spijkers, W.; Arling, V.; Jahed, J.; Lutze, B.; Morfeld, M. (2014). Aus-, Fort- und Weiterbildung „Psychologie in der Rehabilitation“. Die Rehabilitation. Ausgabe 02, Volume 5, April 2014. Thieme Verlag.
Abschluss:
Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Akkreditierung:
Die Akkreditierung wird bei der Landespsychotherapeutenkammer Hessen beantragt und wird von der Landesärztekammer für die Anrechnung von CME-Punkten teilnehmender ÄrztInnen anerkannt. Nähere Informationen erhalten Sie bei ihrer Landesärztekammer. In der Regel entspricht die Anzahl der Fortbildungseinheiten der Anzahl der Unterrichtseinheiten.
Ihre Ansprechpartnerin:
Steffi Baumgarten
Email: s.baumgarten@psychologenakademie.de
Telefon: 030 / 20 91 66 314
Telefax: 030 / 20 91 66 316
PTK-Punkte beantragt
Termin(e):
23.-25.11.2017

Zeiten (voraussichtlich):
Do: 14:00-18:00 Uhr
Fr: 09:00-17:00 Uhr
Sa: 09:00-16:00 Uhr

Unterrichtsdauer: 20

Ort: Bad Gandersheim
Seminar
max. Teilnehmerzahl: 21
Buchungscode: NI2017-KPP-71